El Castillo Caleta de Fuste -Fuerteventura
El Castillo Caleta de Fuste -Fuerteventura

Caleta de Fuste ist auch bekannt als El Castillo (schließlich gibt es hier eine alte Burg) und auch als Caleta de Fustes bzw. Costa Caleta. Caleta de Fuste ist die größte Gemeinde im Stadtgebiet von Antigua im Norden der Kanareninsel Fuerteventura. Der Ort ist bei Touristen sehr beliebt und so gibt es hier einige Hotels und Anlagen.Neben Corralejo, Costa Calma und Jandía Playa ist Caleta de Fuste eines der touristischen Zentren von Fuertenvutra.

Touristenort  Caleta de Fuste – ohne alten Ortskern aber mit El Castillo

Natürlich auch Restaurants und Einkaufmöglichkeit. Am Hafen von Caleta de Fustes befindet sich auch die alte Burg (eher eine Befestigungsanlage oder ein Wehrturm als eine Burg, El Castillo). Erbaut wurde dieser Turm, der ähnlichkeiten mit einem Martello-Turm (eine kleine runde Befestigung)  hat durch den Militäringenieuer Claudio de Lisne im Jahre 1743. Die Wehranlagen sollte die Insel vor Seeräubern schützen. Damit hat der Ort zwar eine Geschichte und einen alten Turm, aber einen echten alten Ortskern sucht man hier inzwischen vergeblich. Die Bebauung ist eng. Es gibt vor allem große Hotels und Appartmenthäuser. Es ist eben ein Ferienort.

In Caleta de Fuste gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport. Neben Tauchen sind das auch Segeln und Windsurfen. Vor dem Ort im Meer gelingt auch immer wieder die Delphinbeobachtung. Es gibt auch größere Populationen von Schildkröten.

Golfplätze in der Nähe von Caleta de Fuste

In derNähe gibt es auch einen von zwei Golfplätzen über die Fuerteventura verfügt. Hier fanden 2004 auch die Spanisch Open statt. Auch der zweite Golfplatz ist hier ganz in der Nähe. Bei beiden handelt es sich zum 18-Loch-Plätze.

Caleta de Fuste – El Castillo liegen zu beiden Seiten der FV1 auf dem Weg vom Flughafen in den Süden und bilden das 2. große Touristenzentrum im Norden von Fuerteventura.

Zurück zu Fuerteventura bzw. zu allen wichtigen Orten auf Fuerteventura.